• Isabelle A. Voellmin

10 Minuten gar nichts tun





Eine einfache und sehr entspannende Möglichkeit, loslassen zu üben, besteht darin, dass du dir regelmässig etwas Zeit nimmst für nichts!

Du machst 10 Minuten gar nichts. Setze oder lege dich auf ein Sofa, schliesse deine Augen und dann, entspanne dich. Komm zur Ruhe. Entspann deinen Körper. Lass die Gedanken fliessen.

Zu Beginn können dir 100,000 Gedanken durch den Kopf schiessen, lass es zu sage dir immer wieder 10 Minuten lang liege ich einfach da. Die Gedanken kommen und gehen. Wenn du die Gedanken einfach kommen lässt ohne eine Bewertung gehen Sie auch wieder.

Wie öfter du diese Übung machst, desto einfacher wird es werden.